Landesmeisterschaften auf der 50m Bahn in Hannover

Gute Ergebnisse für die Wunstorfer Schwimmer

Für die beste Platzierungen bei der Landesmeisterschaft am 14./15.04.2018 in Hannover sorgte Nils Knittel (2004). Über 100m Rücken darf er sich mit dem Titel „Vizejahrgangsmeister“ schmücken und bei 200m Lagen, Freistil und Rücken schlug er als Dritter an.

Auch in guter Form war Julius Coldewey (2001), der mit einem vierten Platz über 50m Schmetterling und Platz 9 über 50m Rücken unter der Top 10 in Niedersachsen schwimmen konnte. Dies gelang ebenfalls Mirja Nöthlich (auch 2001), die zweimal den 8. Platz in 50m und 100m Brust erreichte. Jule-Marie Schermer (2002) plazierte sich unter den besten zehn Schwimmern und wurde über 100m Brust Neunte.
Weitere Schwimmer der WSG Wunstorf, die bei den Landesmeisterschaften auf der Langbahn an den Start gingen, waren Thea Klauenberg und Ragnar Hannich (beide 2003), Leonie Schneider und Yorick Weiß (beide 2002), Pia-Luisa Hannich (2001), Jannik Schmidt (2000) und Jonas Mevenkamp (1999).

Mit ihren hervorragenden Zeiten haben sich Nils Knittel (mehrere Strecken), Mirja Nöthlich (50m Brust), Juluis Coldewey (50m Schmetterling und Rücken) und Jonas Mevenkamp (50m Brust) für die Norddeutsche Meisterschaften Ende April im Stadionbad Hannover qualifiziert.