Zwei Schwimmerinnen der WSG Wunstorf schnupperten erste Triathlon-Luft

Annika Grothe und Tara Marie Berauer starteten am 19.08.2017 beim Altwarmbüchener Triathlon. Zum Glück zeigte sich die Sonne am Morgen. Trotzdem war es recht frisch bei nur 11 Grad und teilweise stürmischen Wind. Der Moderator begrüßte die Teilnehmer des 5. Kinder Triathlon. Tara, JG 2007 (Gruppe A2), musste für 100 m Schwimmen in das kühle Nass springen, für 3,6 km auf das Rad wechseln, und zum Schluss noch 800 Meter entlang des Sees laufen. Für Annika, JG 2008 (Gruppe B), stand ebenfalls die 100 m Strecke Schwimmen, 2,5 km mit dem Rad und im Anschluss noch eine Laufstrecke von 400 Metern auf dem Programm. Beide Mädels waren schon sehr aufgeregt. Schwimmwettkämpfe kennen sie bereits, aber die Wechsel auf das Rad und wieder runter waren eine völlig neue Erfahrung. Mit großer Erleichterung hörten sie, dass die Eltern in der Wechselzone etwas unterstützen durften. Da immer zwei Jahrgänge zusammen gewertet wurden, war es schon eine Herausforderung, sowie auch Motivation. Annika (Gruppe B, JG 2009/2008) lief als Zweite in ihrer Wertungsklasse durch das Ziel. Tara (Gruppe A2, JG 2007/2006) konnte beim Schwimmen punkten, verlor allerdings viel Zeit auf der matschigen Radstrecke, auf der ihr noch der Wind zu schaffen machte, und lief als Vierte ihrer Wertungsklasse durch das Ziel. Trotzdem sagte sie: „Das Radfahren hat mir am meisten Spaß gemacht!“. Beide sind sehr zufrieden und fragten sofort, wann ein neuer Triathlon angeboten wird.